Lachs-Jakobsmuschel-Carpaccio

Leichte Vorspeise mit italienischen und nordischen Komponenten
200 g Lachsfilet
100 g Jakobsmuscheln
Schnittlauch
Salz
weißer Pfeffer
Den Lachs und die Jakobsmuscheln in kleine bis mittelgroße Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Alles mit dem fein geschnittenen Schnittlauch vermischen.

Eine kleine rechteckige Form mit SAGA Kochpergament auslegen und die Fischmischung einfüllen. Mit einem passenden Bogen Kochpergament abdecken, gut zusammendrücken und mit einem Gewicht beschweren. Ins Tiefkühlfach stellen, bis die Fischmischung angefroren ist. Herausnehmen, in dünne Scheiben schneiden und als Carpaccio zusammen mit dem marinierten Rettich anrichten.

TIPP: Sie können das vorbereitete Carpaccio mit Zwischenlagen aus SAGA Kochpergament bis zum Anrichten in den Kühlschrank stellen.