Ratatouille-Salat

Warmer Salat, nicht nur für Vegetarier - lecker auch als Beilage
2 rote Paprika
1 gelbe Paprika
2 grüne Zucchini
2 rote Zwiebeln
2 Strauchtomaten
4 TL Aceto Balsamico
4 EL gutes Olivenöl
12 Blätter Basilikum
Meersalz
1 Eiweiß
Die Paprika waschen, halbieren, mit dem Sparschäler schälen, Kerngehäuse herausschneiden, in ca. 1,5 x 1,5 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feinste Streifen schneiden. Die Zucchini waschen, längs vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und ebenfalls in ca. 1,5 x 1,5 cm große Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, den Strunk herausschneiden, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und die Tomatenfilets halbieren.

4 tiefe Teller oder Schälchen bereitstellen. 4 etwa 20 cm lange Bogen SAGA Kochpergament so zuschneiden, dass das Pergament 2 cm über den Rand hinaussteht. Als Erstes die Zwiebelstreifen in die Tellermitte geben, den Aceto Balsamico darauf gießen, die Zucchini darauf legen, jeweils 3 Blätter Basilikum und die Paprika- und Tomatenstücke darauf geben, mit Salz würzen und mit Olivenöl beträufeln. Nun die Ränder des zugeschnittenen SAGA Kochpergaments mit Eiweiß einstreichen, die Teller bzw. Schalen damit abdecken und so um den Tellerrand biegen, dass es mit dem Eiweiß anhaftet. Im Ofen bei 170°C Umluft ca. 18 Minuten schmoren. Mit der SAGA Kochpergament-Haube servieren.
Wenn sie bei Tisch abgenommen wird, entfaltet sich das Aroma. Vor dem Genießen das
Gemüse mit einer Gabel einmal durchrühren, damit alles mariniert ist.

Mit Mandel-Knoblauchdip servieren.

TIPP: Sie können die Kochpergament-Deckel auch etwas größer zuschneiden und mit Küchengarn festbinden.