Marinierter Rettich

Zusammen mit der Salat-Garnitur als Begleiter zum Lachs-Carpaccio
100 g Rettich
100 g Cherry-Tomaten
50 g Gelierzucker
100 ml Wasser
1 TL Anissamen
Salz
weißer Pfeffer
kleine Salatblätter
Das Wasser mit dem Anissamen und dem Zucker zum Kochen bringen, abkühlen lassen. Den Rettich schälen und mit dem Sparschäler in dünne Streifen hobeln. Die Tomaten halbieren, zusammen mit den Rettichstreifen in eine Schüssel geben, den Anis-Sud dazugeben und eine halbe Stunde marinieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit fein zerpflückten Salatblättern zum Lachs-Jakobsmuschel-Carpaccio servieren.