Pfeffercreme und Ciabatta-Chips

Cremige Soße und knusprige Chips, nicht nur zum Carpaccio
100 g Sauerrahm oder Creme fraîche
1 Pr. Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
½ Knoblauchzehe
½ Zitrone, unbehandelt
1 großes altbackenes Ciabattabrötchen
Den Sauerrahm mit Meersalz, etwas gehacktem Knoblauch, Saft und Abrieb der Zitrone sowie großzügig mit schwarzem Pfeffer abschmecken. Das Ciabattabrötchen mit einem Sägemesser oder mit der Aufschnittmaschine in ganz dünne Scheiben schneiden. Auf einem mit SAGA Kochpergament ausgelegten Backblech verteilen und im Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten kross backen.

Zum Garnieren der Carpaccio-Rucola-Cannelloni aus einem Bogen SAGA Kochpergament eine kleine Spritztüte formen, die Pfeffercreme darin einfüllen und dekorativ auf die Cannelloni spritzen. Mit den Ciabatta-Chips anrichten.