Muscheln im Salzbett

Dekorative Vorspeise aus dem Ofen
450 g Miesmuscheln in der Schale
100 ml Weißwein
200 g Zwiebeln, gewürfelt
40 ml Pflanzenöl
100 ml Sahne
Salz
Schwarzer Pfeffer
Thymian
1 TL Zucker
2 Lorbeerblätter
200 g grobes Meersalz
Petersilie
Die Muscheln unter fließendem Wasser waschen und putzen, nur geschlossene Exemplare weiter verwenden. Die Muschelschalen aufbrechen und das Fleisch mit einem scharfen Messer lösen. In jeweils eine Schalenhälfte zurücklegen.

Zur Vorbereitung der Sauce die Zwiebeln in einer Pfanne mit dem Öl glasig andünsten, Weißwein und Zucker hinzugeben. Auf die Hälfte einreduzieren, dann die Sahne und das Lorbeerblatt zufügen und 5 bis 6 Minuten köcheln lassen, mit Salz abschmecken.

Das Meersalz auf 4 Bogen SAGA Kochpergament verteilen, darauf die gefüllten Muschelschalen setzen, mit Salz und Thymian würzen. Jede Portion mit einem Kochpergament-Bogen abdecken, jeweils die beiden Papierbogen zusammenfalten und ein ovales SAGA Päckchen formen.

Im auf 200° C vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen. Mit Pfeffer aus der Mühle, gehackter Petersilie und der vorbereiteten Sauce servieren.