Kirschmichl mit Schokolade

Fruchtig, schokoladig, einfach zubereitet - zu jeder Jahreszeit ein Genuss
10 Scheiben Toastbrot
4 Eier
20 Kirschen aus dem Glas
4 EL brauner Zucker
100 g Kuvertüre, bitter (70% Kakaoanteil)
4 Ausstechringe mit 8,5 cm Durchmesser
1 EL Puderzucker
Das Toastbrot entrinden und in ca. 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Die Schokolade in Stücke schneiden, die Eier aufschlagen und verquirlen, die Kirschen gut abtropfen. Aus SAGA Kochpergament 4 x 5 cm breite Streifen zurechtschneiden, die Ringe damit auslegen und auf ein mit SAGA Kochpergament ausgelegtes Blech stellen.

Brotwürfel, Eier, Zucker, Schokolade und Kirschen in einer Schüssel rasch vermischen, auf die 4 Ringe verteilen, darauf achten, dass Kirschen und Schokolade relativ gleichmäßig verteilt sind. Im Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 15-18 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und 2 Minuten ruhen lassen. Die Ringe vorsichtig abziehen, auf Teller umsetzen, das SAGA Kochpergament abziehen und die Kirschmichl mit Puderzucker bestreuen. Mit Vanillesahne servieren.