Würziger Toast mit Rinderfiletpastrami

Bieten Sie ein würziges warmes Sandwich als Vorspeise, oder toasten Sie darüber eine extra Brotscheibe und nehmen es mit als Lunch-Brot.
400 g Rinderfilet
1 Esslöffel rosé Pfeffer
1 Esslöffel grünen Pfeffer
1 Esslöffel Fenchelsamen
1 Esslöffel frisches zerkleinertes Rosmarin
Butter zum Braten

Dazu:

zu toastendes Brot
100 g geschälte Schwarzwurzel
1 rote Zwiebel
Kirschtomaten
Mayonnaise
Rucola-Salat
Befreien Sie das Fleisch von möglichen Sehnen und Haut. Erhitzen Sie die Bratpfanne und bräunen Sie das Filet für etwa zwei Minuten auf jeder Seite. (Das Filet darf innen noch rot sein.)

Nehmen Sie einen etwa A3-großen Bogen SAGA-Kochpergament und falten Sie ihn zur Hälfte. Verteilen Sie auf der einen Seite Pfeffer, Fenchelsamen und das fein zerkleinerte Rosmarin, und drehen Sie die andere Seite als Abdeckung. Zerkleinern Sie die Gewürze zwischen dem Kochpergament mit einer Nudelrolle. Öffnen Sie das Papier und verteilen Sie die Gewürze über den ganzen Bogen, außer an den Rändern.

Legen Sie das heiße Filet auf die Gewürze und drehen Sie es hin du her, bis das ganze Fleisch mit Gewürzen bedeckt ist.
Machen Sie eine SAGA-Rolle, indem Sie das Papier eng um das Fleisch zu einer Rolle wickeln, und dann lassen Sie das Fleisch abkühlen und die Gewürze einwirken.

Schneiden Sie die Kirschtomaten klein und die rote Zwiebel in Scheiben. Schälen Sie die Schwarzwurzeln, und schneiden Sie sie in etwa 6 cm lange Stücke, und geben Sie sie in Kochwasser, um ein Verfärben zu vermeiden. Kochen Sie sie, abhängig von der Dicke, 6-12 Minuten, bis sie entsprechend gar sind.

Schneiden Sie das abgekühlte Filet in dünne Scheiben, und bieten Sie es auf getoastetem Brot mit den anderen Zutaten an.


TIPP: Sie können die Gewürze auch im SAGA-Delibeutel zerkleinern.