Grüner Spargel mit Wasabi-Vinaigrette

Spargel mal anders: Grüner Spargel mit Wasabi-Vinaigrette
20 Stangen grüner Spargel, in 2 cm Stücke geschnitten
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
4 EL gemischte Frühlingskräuter, grob gehackt
4 Scheiben Parmaschinken, kross im Ofen gebacken
(ca. 2 Min. bei 200 °C)
4 EL geröstete Pinienkerne
4 Bogen SAGA Kochpergament (à 30 cm)
Küchengarn

Für die Vinaigrette:
3 EL Olivenöl
1 cm Wasabipaste
½ TL Limettenabrieb
1 EL Limettensaft
Salz
1 TL Zucker
Spargelstücke mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Einen
Bogen SAGA Kochpergament in eine kleine Schüssel drücken
und ein Viertel des Spargels einfüllen. Die vier Enden des
Kochpergaments zusammenführen, um so einen SAGA Beutel
zu formen. Den Beutel mit Küchengarn zubinden.
Auf die gleiche Art drei weitere SAGA Beutel füllen und verschließen.
Die SAGA Beutel bei 180 °C Umluft ca. 10 Minuten in Ofen
garen.
Inzwischen die Schinkenscheiben kross backen und auf
Küchenkrepp abtropfen lassen, eine Vinaigrette schaumig
rühren und die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
Die SAGA Beutel aus dem Ofen nehmen, auf Teller
setzen und öffnen. Gehackte Kräuter und die Pinienkerne
über den Spargel streuen und alles mit der nochmals kurz
aufgeschäumten Vinaigrette beträufeln. Das Gericht anschließend
mit je einer Scheibe krossem Parmaschinken dekorieren.